• Bassano del Grappa (VI) ITALY
  • +39 0424 066576
  • +39 340 561 9396
  • info@acemar.it

BADEZIMMER AUS MARMOR

Marmor ist Raffinesse, Eleganz und Luxus.

Wie wir alle wissen, ist das Badezimmer einer der Räume im Haus, in denen wir einen Großteil unserer Zeit verbringen. Aus diesem Grund ist es wichtig, einen angenehmen Ort zum Wohlfühlen zu haben. Dank der gesammelten Erfahrung sind wir in der Lage, unseren Kunden maßgeschneiderte und maßgefertigte Arbeiten für Boden- und Wandverkleidungen für Marmorbäder mit einer großen Auswahl an italienischen Marmoren anzubieten.

Warum Marmor für Ihr Badezimmer wählen?

Zunächst einmal ist Marmor ein Material, das nie aus der Mode kommt, es hat einen ewigen Wert. Es kann verwendet werden, um verschiedene Dinge wie Waschbecken, Badewannen, Duschwannen, Böden und Wände herzustellen.

Darüber hinaus ist Marmor in Marmorbädern sicherlich das am besten geeignete und am besten verwendete Material auf dem Weltmarkt, insbesondere in raffinierten und geschmackvollen Umgebungen.

Denn im Gegensatz zu anderen Industrieprodukten, die für Böden, Wände oder Dekorationen verwendet werden, die in kurzer Zeit altern, ist Marmor eine Garantie dafür, dass er für immer schön und gleich bleibt.

Die beste Möglichkeit, die Details eines Marmorbadezimmers optimal zur Geltung zu bringen, besteht darin, einen Teil des Badezimmers mit Bookmatch-Platten zu gestalten. Die Wirkung ist einzigartig und unvergleichlich. Es geht darum, zwei aufeinanderfolgende Platten desselben Blocks auszuwählen, und sobald Sie es öffnen, werden Sie fast wie bei einem Buch die wunderbare Wirkung des berühmten Spiegeldesigns bemerken.

Mit Marmor ist es möglich, Duschwannen nach Maß und Design zu gestalten und Waschtischplatten zu messen und zu gestalten, die alle immer auf Kundenwunsch individuell gestaltet werden.

Dank der heutigen Techniken können wir leichten Marmor (aufgehellter Marmor) herstellen . Dies ermöglicht, im Vergleich zu früher, zu die Dicke verringern (5 mm bis 1 cm) der Marmorplatte mit einer zusätzlichen Verstärkung und speziell bearbeitet werden, um Lichtspiele zu schaffen, beispielsweise durch die Schaffung von Spiegelplatten an den Türen oder kleinen Trennwänden des Badezimmers selbst. Auf diese Weise können Sie eine Umgebung schaffen, in der die Menschen heute einen Großteil ihres Tages in Entspannung und Intimität verbringen. Besonders bei der Verwendung von kristallinen Materialien , die eine größere Transparenz haben und mehr Licht durchlassen (wie Patagonia und Onyx-Stein).

Im Gegensatz zu vielen ausländischen Marmoren, die heute für Badmöbel verwendet werden, sind unsere italienischen Marmore – insbesondere Bianco Perlino – eignen sich zu überschaubaren Kosten, um jede Art von Badgestaltung exklusiv und geschmackvoll einzurichten: vom Aufsatzwaschbecken (Waschbecken) über die Wannenoberseite mit flachem Dekor und Verkleidung, über die Duschplatte aus Massivholz in vielfältigen Lösungen , wodurch jedes moderne oder klassische Möbel besonders und personalisiert wird und die Neuheit und die exklusive und dauerhafte Schönheit im Laufe der Zeit erhalten bleiben.

Tatsächlich ist die Verwendung von Marmor in einem Badezimmer für viele Menschen fast unverzichtbar. Wenn Sie sich fast jedes Haus ansehen, finden Sie mindestens eine Dekoration aus Naturstein.

Acemar hat sich auf die Herstellung einfacherer Waschtischplatten mit einer 2 oder 3 cm dicken Platte und Löchern für Badewanne und Wasserhähne zu massiven oder mastixverklebten Waschbecken spezialisiert. (siehe Foto)

Die aus einem Block erhaltenen massiven Waschbecken sind schwerer und erfordern einen höheren Verarbeitungsaufwand, während die eingeklebten Waschbecken aus 2 cm dicken Platten erhalten werden (viel häufigere Verarbeitung auch aufgrund des Kostenunterschieds).

Die wichtigsten Oberflächen für ein modernes Badezimmer sind poliert (glänzender Effekt) und geschliffen (matter Effekt), aber wir sind in der Lage, andere Arten von Oberflächen wie Antik und gebürstet auszuführen, Prozesse, die auf dem italienischen Markt weit verbreitet sind.

Die am häufigsten nachgefragten und Standard-Fliesengrößen für ein Marmorbad sind: 30×30 oder 60×30 oder 60×60 . In Nordeuropa ist die Nachfrage jedoch oft anders. Sehr gefragt sind zum Beispiel „Fischgrätfliesen“ oder „Chevron“-Fliesen .

Der Badezimmerboden kann 1 cm oder 2 cm dick sein, aber aus Gründen der Manövrierfähigkeit und der Transportkosten versuchen wir, die 1 cm Dicke mit kalibrierten abgeschrägten Fliesen und mit einer polierten / geschliffenen Oberfläche zu empfehlen. Wenn Sie hingegen ein einzigartiges Badezimmer wünschen und Ihr Budget es zulässt, können wir Projekte mit großen Platten erstellen, um ein unglaubliches Ergebnis zu erzielen, indem wir sicherstellen, dass die Adern übereinstimmen.

Die am häufigsten verwendeten italienischen weißen Marmore für Marmorbäder sind zweifellos Carrara-, Calacatta- und Statuario -Marmor, die dank ihrer natürlichen Adern fantastische Designs schaffen können, die als „ Bookmatch “ bezeichnet werden.

Aber wie viel kostet ein Marmorbad?

Es versteht sich von selbst, dass alles von dem Material abhängt, für das Sie sich entscheiden. Die Marmorpreise variieren von 30 € x m² bis 1000 € x m², daher ist es nicht möglich, einen Preis festzulegen, ohne Ihre Wahl zu kennen. Die einzige Möglichkeit, die Preise, auch abhängig von Ihrem Budget, zu optimieren, besteht darin, uns eine Angebotsanfrage zu senden.

Wenn Sie immer noch keine Vorstellung davon haben, welchen Marmor Sie für Ihr Badezimmer verwenden sollen, empfehlen wir Ihnen, sich unsere Kollektion anzusehen und das Material auszuwählen, das Ihren Bedürfnissen am besten entspricht.